Oh Winter, wie lang willst du bleiben?

Hallo Ihr Lieben,

ich hatte es heute schon auf Instagram kurz thematisiert, aber mir war es ein innerliches Begehren (HAHA, wie das klingt), hier noch einmal ein paar Worte dazu zu verlieren. Winter….wie lange wird er wohl noch bleiben? Wenn’s nach mir ginge darf der Winter so kurz wie möglich sein. Woran liegt das denn?

Winter oder Sommer?

Für mich eindeutig keine schwere Frage: SOMMER!

Immer. Jedes Jahr wieder.

Sommer | Liebe
Der Sommer ist da

Ich bin einfach ein Sommerkind. Die Sonne wärmt Tag ein, Tag aus das Gemüt. Vitamin D. Der Duft von frisch gemähtem Gras. Überall Blumen und wundervolle Farben. An einem warmen Tag einfach in den See rennen und die Seele baumeln lassen. Eis essen. Auf der Wiese liegen und ein Buch lesen. Leckere eiskalte Cocktails. Sommerregen und Gewitter. Die langen Tage. Gott, was gibt es schöneres als Sommer?

Sommer | Liebe
Große Liebe für den Sommer

Ja, auch ich finde nicht alles schön am Sommer. Die Wärme kann im Zweifel zum Problem werden. Man schwitzt, man wird krank durch Klimaanlagen, der Kreislauf spinnt im Zweifel, weil es einfach zu warm ist….ja, das sind Dinge, die auch ich nicht immer gut weg stecke. Aber tatsächlich muss ich sagen, dass ich all das liebend gern in Kauf nehme, nur um Sommer zu haben 🙂

Der Winter hat trotzdem seine schönen Seiten. Das steht fest.

Verschneite Wälder. In die Decke kuscheln und Kaffee oder Tee trinken. Der wärmende Kamin. Der Geruch von frischen Plätzchen. Warmer Glühwein. Auf der Couch eingemummelt einen wundervollen Film schauen. Weihnachten. Diese Gemütlichkeit, ganz ohne schlechtes Gewissen. All dies sind Dinge, die auch ich am Winter liebe.

Winter | Schnee
Winter Wonderland

Aber da gibt es etwas, was mich tatsächlich viel mehr stört!

Es ist ständig grau, die Tage sind wahnsinnig kurz, es ist kalt und man friert eigentlich dauerhaft, sich selbst zu motivieren (wofür auch immer, aber als Beispiel fällt mir Sport ein, besonders Joggen im Freien) ist extrem schwer. Bei mir leidet die Laune und diese Fröhlichkeit eindeutig im Winter. Mir fehlt die Energie für alles….

Und ich bin nicht so. Ich bin nicht so ein Mensch. Ich bin ein fröhlicher Mensch. Der Winter nimmt mir dies. Und das gefällt mir ganz und gar nicht.

Also Winter, wie lange willst du also bitte noch bleiben?

Eine sehr gute Frage….ich hoffe, dass er schon bald geht. Wir haben mittlerweile Februar. Reicht also, würde ich sagen. Wir können einfach in den Frühling übergehen.

Winter | schön
Das ist das Schöne am Winter

Mir reicht es eindeutig mit dieser tristen Wetterlage. Dieses graue Wetter zieht so stark die Laune nach unten. Wäre es wenigstens wie im Winter Wonderland…überall Schnee. Aber sowas gibt es in unseren Lagen meist nie. Es ist einfach nur grau und alles sieht so traurig aus. Ne….das kann von mir aus vorbei sein.

Also, Winter….wie lange bleibst du denn nun noch?

Und was mich am Meisten daran stört….

….dieser Winter führt dazu, dass ich einfach wenig Motivation habe. Für alles. Und dieses Wetter, dieses auf der Couch liegen „müssen“ lässt mir zu viel Platz zum Denken. Ja, einige werden nun sicher sagen „Naja musst ja nicht auf der Couch liegen“ und da habt ihr Recht. Jedoch ist es im Winter recht schwierig, sich auf die Wiese zu legen und ein Buch zu lesen oder im Freien ein leckeres Eis in der Sonne zu essen.

Sommer | See
Oder am See entspannen

Meist ist man drinnen, meist daheim. Man liegt eingemummelt auf der Couch mit seiner liebsten Decke und schaut einen Film oder (wie in meinem Fall) spielt ein wenig Assassin’s Creed auf der Play Station. Aber wenn man genau davon gelangweilt ist denkt man nach. Und dann fällt es einem auf….man hat keine Motivation, sich aufraffen fällt so wahnsinnig schwer und genau das macht einen dann irgendwie unzufrieden.

Aktuell bin ich relativ gestresst. Ich habe einige große „Projekte“, die aktuell meine volle Aufmerksamkeit benötigen. Aber dieser Winter macht mir das einfach schwer. Und wenn man dann noch sportlich aktiv sein will….PUH! Da wird’s dann richtig interessant.

Und man merkt es….man merkt, dass man nicht „gut genug“ ist. Man entspricht nicht seinen eigenen Erwartungen. Man will doch immer voller Elan sein, etwas schaffen, motiviert sein. Für mich ist das im Winter immer, jedes Jahr auf’s Neue, die größte Herausforderung.

Sommer | Vermissung
Oh ich vermisse den Sommer

Genau das ist der Grund, warum ich mich nie ganz auf den Winter einlassen kann. Jedes Jahr ist das mein größtes Problem. Der Sommer ist meist wundervoll, der Winter dafür….Naja, belassen wir es dabei.

Wie ist das bei euch? Seid ihr eher der Sommer- oder Wintertyp? Was macht ihr gegen diesen Winterblues?

Ich kann euch sagen: Wenn ich im Lotto gewinne ziehe ich eindeutig ins Warme 😀

Ich wünsche euch einen wundervollen Sonntag.

Eure Be(a)sonders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image