KW 05 – Das Thema lautet Licht!

Hallo Ihr da draußen,

ich hoffe, ihr hattet eine angenehme Woche und das Wochenende war voller wundervoller Momente. Ich habe meine Fotoaufgabe diese Woche etwas herausgezögert. Thema war in KW 05 Licht. Warum habe ich mich denn dieses Mal so schwer damit getan?

Werden wir langsam nachlässig?

Nein, Nein….das ist es nicht. Tatsächlich hatte ich eine super Idee. Die Umsetzung war in der Theorie auch gar nicht so schwer.

Wie schon erwähnt war das Thema diese Woche „Licht“. Auch hier führen sprichwörtlich viele Wege nach Rom. In meinem Kopf war aber folgendes Bild:

Die Sonne, bestenfalls im Hintergrund. Meine Hunde im Vordergrund. Beide sollten nicht zwingend zu erkennen sein, auch die Silhouette hätte vollkommen ausgereicht. Das Thema war ja „Licht“ und nicht „Tier und Licht“.

Leider war mir das Wetter nicht so wohlgesonnen. In der Woche kann ich leider selten Bilder von der Sonne machen. Die ist zum Feierabend meist schon untergegangen. Am Wochenende war aber leider nicht viel los mit der Sonne…Mhm….Blöd.

Heute habe ich ein paar Aufnahmen meiner Hunde vor einer leicht durch die Wolkendecke scheinende Sonne machen können. Sie waren gut, so wie ich es mir vorgestellt hatte. Leider kam das Thema durch den wirklich bewölkten Himmel nicht so zur Geltung wie erhofft. Also musste eine Alternative her. Einen Nebendarsteller gab es auch bei meiner neuen Idee.

Dann zeigt mal her….

Frank hatte sein Bild bereits gestern fertig und hochgeladen. Innerlich war ich da schon am hadern mit mir, ob mein Plan wirklich aufgeht oder ob ich mir nicht gleich Gedanken über eine Alternative mache (wenn ich da schon gewusst hätte, dass ich mir das auch gleich abschminken kann und die Alternative nehme). Ich mein – ich kannte ja den Wetterbericht. Dann kommt der Frank um die Ecke und war schon fertig. Ach du je….das setzt mich ja gar nicht unter Druck *hust*.

Was haben wir denn da bei Frank zum Thema „Licht“ in dieser Woche.

Lavalampe in action

Eine Lavalampe in Aktion. Wow. Ich wusste gar nicht, dass es diese Dinger noch gibt. In diesem Fall natürlich praktisch, wenn man so ein Stück noch daheim hat. Passt zum Thema, würde ich sagen.

Und was habe ich vorbereitet?

Projekt 52 - Licht
Mein neuer Beistelltisch…mit dekorativem Fellknäuel 😛

Ich liebe dieses neue Teil im Wohnzimmer. Alexa kann es sowohl an-, als auch abschalten. Da aber nur der Beistellstisch an sich nicht der absolute Knaller als Motiv ist wollte ich noch einen Nebendarsteller. Wer passt da besser als einer meiner Hunde. Die Beiden wollte ich bei diesem Thema ja eh einbinden.

Gott sei Dank ist Barry ein recht genügsamer Hund (manchmal) und ließ sich das Platzieren und Drapieren gefallen. Dabei kam dieses Foto raus. Ich mag, dass es nicht so langweilig durch die Perspektive wirkt. Aber sind wir mal ehrlich: Das ist Geschmackssache und einigen gefällt vielleicht der Winkel der Kamera nicht oder das ein Teil des Tisches links oben so verschwommen im Bild steht. Soll ich euch was sagen? Genau das find ich richtig super.

Es sieht nicht so gerade aus wie diese perfekt in Szene gesetzten Bilder. Ich mag mein Bild 🙂 Ob ich das Thema getroffen habe? Ich würde sagen ja, aber auch hier hat jeder sicherlich seine eigene Meinung dazu.

So….dann verabschiede ich mich an diesem wolkigen und verregneten Sonntag und wünsche euch schon einmal eine gute Nacht.

Eure Be(a)sonders

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Enter Captcha Here : *

Reload Image